Kopfereich der Seite

Bauingenieur/in (m/w/d) Kanalneubau und -erneuerung

Der Kommunalbetrieb Krefeld, Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR), sucht für den Bereich Planen und Bauen, Fachabteilung Bauen Wasserwirtschaft zwei Bauingenieur/innen (m/w/d) Kanalneubau und -erneuerung.


Die Stellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Informationen über die Aufgaben der Fachabteilungsleitung (m/w/d) für Informations- und Kommunikationstechnik

Ihre Aufgaben

  • Bauleitung und umfassende Betreuung von Neubau- und Erneuerungsmaßnahmen der Stadtentwässerung
  • Mitwirkung im Rahmen der Haushalts- und Investitionsabwicklung
  • Koordinierung der Baumaßnahmen mit zuständigen Genehmigungsbehörden, Versorgungs- und Verkehrsträgern, Projektbeteiligten sowie externen Bauunternehmen
  • zentrale Kontaktperson für die von den Baumaßnahmen betroffenen Anlieger/innen
  • Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit

Informationen zum Profil der Bewerber

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesens (Dipl. Ingenieur/in, Bachelor oder Master) mit der Fachrichtung Tiefbau/Siedlungswasserwirtschaft oder einer gleichwertigen Fachrichtung mit Bezug zum Stellenprofil

Wünschenswert

  • mehrjährige Berufserfahrung im vorgenannten Aufgabenbereich
  • vertiefte Fachkenntnisse, betreffend Baumaßnahmen im Tiefbau bzw. in der kommunalen Siedlungswasserwirtschaft
  • gründliche Kenntnisse in den fachbezogenen Regelwerken und in deren Anwendung (technische Vorschriften und Richtlinien)
  • eigenverantwortliches, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten mit ausgeprägtem Teamverständnis und hohem Maß an Verhandlungs-, Koordinierungs- und Organisationsgeschick
  • Durchsetzungsvermögen und persönliches Engagement
  • gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit einschlägigen EDV-Programmen

Informationen über das Angebot des KBK

Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • eine attraktive Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • je nach Qualifikation und Leistung ist im Einzelfall die Zahlung einer befristeten monatlichen Fachkräftezulage von bis zu 1.000 Euro möglich
  • flexible Arbeitszeiten im Gleitzeitmodell, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • eine betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung bei der Rheinischen Versorgungskasse (RZVK)
  • ein vielseitiges Fortbildungsprogramm
  • verantwortungsvolle Tätigkeit im dynamischen und kommunalen Umfeld

Weitere Informationen zur Bewerbung

Gemeinsam können wir ein Umfeld schaffen, in dem sich jede/r befähigt fühlt und das Vertrauen hat, zu wachsen und eine bessere Zukunft für unsere Kund/innen und die Welt um uns herum zu gestalten. Wir ermutigen Sie daher, Ihr ganzes Selbst bei uns einzubringen, egal, wo Sie herkommen, wie Sie aussehen, wen Sie lieben oder woran Sie glauben.

Wir, der Kommunalbetrieb Krefeld, sind stolz auf unsere vielfältige und integrative Belegschaft und setzen uns als Arbeitgeber aktiv für Chancengleichheit ein. Wir freuen uns daher über Bewerbungen unabhängig von ethnischer oder kultureller Herkunft, Alter, Geschlecht, Nationalität, Religion, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Bei gleicher Eignung erfolgt eine bevorzugte Berücksichtigung von Frauen gemäß § 7 LGG und Menschen mit einer Schwerbehinderung entsprechend § 154 SGB IX.

Eine Besetzung der Vollzeitstelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich, sofern die Aufgabenerledigung in ausreichendem Umfang sichergestellt ist. Sofern Sie Interesse an einer Besetzung in Teilzeit haben, geben Sie dies bitte in Ihrer Bewerbung an.

Ihre Bewerbung, die möglichst aussagekräftig sein sollte, richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer B1-50/2/23/KBK bis zum 12.02.2023 an die E-Mail-Adresse: kbk-bewerbungen@krefeld.de.

Informationen über Ansprechpartner

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Für fachliche Fragen steht Ihnen die Bereichsleitung, Herr Kleiker, unter 02151 3660-4581 gerne Rede und Antwort.

Fragen zum KBK oder den Modalitäten im Hinblick auf das zu erzielende Einkommen sowie zum Stellenbesetzungsverfahren beantworten Ihnen Frau Jendreck oder Frau Bruder aus der Fachabteilung Personal und Organisation gerne (Tel. 02151 3660-4554 bzw. -4559).

Datenschutzhinweise

Hinweise zum Datenschutz

Bewerbungsunterlagen, die als unverschlüsselte E-Mail übersandt werden, sind auf diesem Weg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt. Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht.

Download des Stellenangebots als PDF-Datei

Link zu weiteren Informationen über den KBK

Foto des Firmensitzes des Kommunalbetriebs Krefeld KBK

Wer wir sind

Als kommunaler Arbeitgeber mit über 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellen wir die Grundversorgung für die Stadt Krefeld in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen sicher. Dazu gehören u.a. die Aufgaben Abwasser- und Abfallbeseitigung, Straßen-, Sportstätten- und Grünunterhaltung sowie das Bestattungswesen. Unser vielseitiges Aufgabenspektrum bietet uns dabei als Arbeitgeber die Möglichkeit, verschiedene Berufsfelder in einem Unternehmen abzubilden.